lupinen (lupinus cultivars)

lupinen (lupinus cultivars) zählen zu den klassikern unter den zierpflanzen. der standort für diese mehrjährige staude sollte sonnig sein und die erde sandig-lehmig. um die pflanzen zu neuen blüten anzuregen, sollte abgeblühtes entfernt werden. vermehren lässt sich lupinus cultivars durch samen oder triebstecklinge.

vermehrung durch samen

die aussaat der lupinen erfolgt im frühjahr, sie können entweder direkt im garten gesät, oder im zimmer vorgezogen werden. um mir das pikieren zu ersparen, habe ich hierzu torfquelltöpfe verwendet. die keimzeit beträgt je nach temperatur drei bis sieben tage, der standort darf vollsonnig sein, bei zimmertemperatur. nach ca. vier wochen können die jung-lupinen dann in den garten oder in einen kübel auf dem balkon wandern.